Consectetuer

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus.

Vivamus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. Aliquam lorem ante, dapibus in, viverra quis, feugiat a, tellus. Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus. Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc,

Aenean massa

Aliquam lorem ante, dapibus in, viverra quis, feugiat a, tellus. Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus. Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc,

Helaba Invest

Als Vermögensverwalter für institutionelle Investoren verwaltet die Helaba Invest Mandate mit Nachhaltigkeitsbezug und bietet individuelle Lösungen für Investoren an, in denen Nachhaltigkeitsaspekte in Form von ethischen Standards, Risikomanagement und klimabezogenen Themen berücksichtigt werden. Die Helaba Invest verwaltete zum 31. Dezember 2020 134,5 Mrd. € in Spezial- und Publikumsfonds (inkl. Mastermandate). Darunter befinden sich 57,1 Mrd. € Assets mit explizitem Nachhaltigkeitsbezug, was einer Quote von 42,5 % entspricht.

Nachrichtlich (nach Stichtag 31.12.20): Seit 1. Februar 2021 ist die HI-ESG-Investment-Policy in Kraft getreten. Sie gilt verbindlich für alle Assets im eigenen Management der Helaba Invest. Ab kommendem Jahr haben 100 % der HI-Fonds im eigenen Management Nachhaltigkeitsbezug (Publikums- und Spezialfonds). Die Policy ist auf der Website der Helaba Invest veröffentlicht.

Institutionelle Publikumsfonds

  • HI-Sustainable High Yield Defensive-Fonds
  • HI-Sustainable Multi-Faktor Aktien Euroland-Fonds
  • HI-DividendenPlus-Fonds
  • HI-Aktien Low Risk Euroland-Fonds
  • HI-DIVA 2025 Laufzeit-Fonds

Darüber hinaus werden diverse Spezialfonds für institutionelle Kunden verwaltet.

Weiterführende Informationen zu den nachhaltigen Anlageprodukten der Helaba: Publikumsfonds – HelabaInvest

DekaBank

Kapitalanlagen auf fremde Rechnung – kapitalmarktbasierte Anlageprodukte: Die von der Deka Investment GmbH gemanagten Fonds (Total Assets der Deka-Gruppe per 31. Dezember 2020: 339.160 Mio. Euro) investieren nicht in Unternehmen, die Antipersonenminen oder Clustermunition („Streubomben“) herstellen. Die von der Deka Investment GmbH gemanagten Publikumsfonds investieren außerdem nicht in Hersteller von Handfeuerwaffen. Zudem emittiert die Deka-Gruppe keine Produkte, die unmittelbar die Preisentwicklung von Nahrungsmitteln abbilden. Im Privatkundenbereich verwaltete die Deka Investment GmbH per Ende 2020 insgesamt rund 7,4 Mrd. Euro in nachhaltigen Produkten, 80 Prozent mehr als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres. Zusätzlich zu berücksichtigen sind hier 6,8 Mrd. Euro, die im Rahmen des Deka-Vermögensmanagements nachhaltig verwaltet werden.

Für institutionelle Kunden belief sich das Volumen nachhaltiger Investments zum 31. Dezember 2020 auf 7,1 Mrd. Euro. Insgesamt summiert sich das Volumen nachhaltiger Anlageprodukte bei der Deka-Gruppe damit auf 21,3 Mrd. Euro (2019: 10,2 Mrd. Euro). Addiert man die rund 0,8 Mrd. Euro Eigenanlagen in Spezialfonds (inkl. S Broker AG & Co. KG) hinzu, die unter Nutzung der Kriterien des Eigenanlagefilters verwaltet werden, ergibt sich ein Gesamtvolumen nachhaltig verwalteter Geldanlagen in Höhe von rund 22,1 Mrd. Euro (2019: 12,1 Mrd. Euro). Berücksichtigt man zusätzlich die 9,9 Mrd. Euro (2019: 14,0 Mrd. Euro) Kapitalanlagen auf eigene Rechnung sowie die Anlage der Fondsliquidität der Publikums- und Spezialfonds der Deka Immobilien Investment GmbH und der WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH in Höhe von 5,7 Mrd. Euro (2019: 6,2 Mrd. Euro), die unter Nutzung von Nachhaltigkeitskriterien verwaltet werden, errechnet sich ein Gesamtvolumen nachhaltig verwalteter Geldanlagen in der Deka-Gruppe in Höhe von rund 37,7 Mrd. Euro (2019: 32,3 Mrd. Euro) per 31. Dezember 2020.

Mit bevestor, der Robo-Advisor-Lösung der Deka-Gruppe, steht Privatkunden neben der qualifizierten und ganzheitlichen Wertpapierberatung in der Filiale auch eine digitale Anlagelösung zur Verfügung. Im Rahmen des Anlagekonzepts „Select“ können Kunden mit der Variante „Select Nachhaltigkeit“ unter Berücksichtigung ökologischer, sozialer und ethischer Aspekte investieren. Dazu stehen fünf weltweit diversifizierte Fonds-Portfolios mit unterschiedlicher Rendite-/Risikoausprägung zur Verfügung. Zudem besteht die Möglichkeit, dem gewählten Portfolio individuell bis zu drei Investmentthemen wie Klimawandel, New Energy oder Wasser beizumischen. Ausführliche Profile aller Fonds finden sich unter https://www.deka.de/privatkunden/produkte/fonds/nachhaltigkeitsfonds. Daneben bietet die Deka Investment GmbH institutionellen Investoren individuelle Anlagelösungen, bei denen die jeweiligen nachhaltigkeitsbezogenen Anforderungen, beispielsweise spezifische Ausschlusskriterien, umfassend berücksichtigt werden.

Immobilienbasierte Anlageprodukte: Ein zentrales Element des Nachhaltigkeitsverständnisses des Geschäftsfeldes „Asset Management Immobilien“ ist die Zertifizierung der Fondsobjekte. Im Fokus steht dabei die umfassende Bewertung einer Immobilie unter sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten über den gesamten Lebenszyklus. Per 31. Dezember 2020 waren insgesamt 267 Immobilien (2019: 258) im Wert von rund 28,5 Mrd. Euro (2019: 26,7 Mrd. Euro) zertifiziert. Bezogen auf das gesamte Immobilienvermögen der Deka-Fonds wurde Ende 2020 wie im Vorjahr eine Zertifizierungsquote von 68 Prozent erreicht.

Weiterhin steht die Optimierung der Energieverbräuche und damit auch die Senkung der CO2-Emissionen im Fokus des Immobilienmanagements. Seit 2019 kooperiert das Geschäftsfeld dabei mit dem Proptech-Anbieter MeteoViva Climate. Im Rahmen dieser Kooperation sollen bis 2022 insgesamt 100 Immobilien aus verschiedenen Fonds mit einer Technologie ausgestattet werden, mit deren Unterstützung die Energieverbräuche der Immobilien signifikant reduziert werden können. Im Berichtsjahr wurde der Kooperationsvertrag auf Objekte im Umbau erweitert. Zudem wurden die rechtlichen Rahmenbedingungen für den Einsatz dieser Technologie in Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden und in Österreich geschaffen. Nachdem 2019 bereits fünf Immobilien in Deutschland mit der innovativen Technologie betrieben werden konnten, kamen im Jahr 2020 16 weitere Objekte hinzu. In den entsprechend ausgerüsteten Immobilien konnten im Berichtsjahr etwa 8.800 Megawattstunden Strom und Wärmeenergie eingespart werden, was einer CO2-Einsparung von etwa 1.700 Tonnen entspricht. 2021 wird die Umsetzung in weiteren Ländern vorbereitet. Zudem soll im Rahmen der Kooperation ein Konzept für die Anwendung der Technologie in Hotels und Einkaufszentren erarbeitet und umgesetzt werden.

Übersicht der nachhaltigen Anlageprodukte in 2020, unter anderem:

  • Naspa-Aktienfonds Global Nachhaltigkeit
  • Deka-Nachhaltigkeit Kommunal
  • Deka-Stiftungen Balance
  • Deka-Kirchen Balance
  • VAG-Weltzins-INVEST
  • Deka-Nachhaltigkeit Multi Asset
  • Heidelberg Nachhaltigkeit Globale Aktien
  • Deka-Nachhaltigkeit DividendenStrategie
  • Deka-Nachhaltigkeit GlobalChampions
  • WeltInvest Nachhaltigkeit
  • SSKM Nachhaltigkeit Invest
  • Deka-ESG Sigma Plus Konservativ
  • Deka-ESG Sigma Plus Ausgewogen
  • Deka Portfolio Nachhaltigkeit Globale Aktien
  • Deka-ESG Sigma Plus Dynamisch
  • Deka-Nachhaltigkeit Aktien
  • Deka-Nachhaltigkeit Renten
  • Deka-Nachhaltigkeit Balance
  • Deka-Nachhaltigkeit Impact Renten
  • Deka-Nachhaltigkeit Impact Aktien
  • Deka-Nachhaltigkeit EinkommensStrategie

Weiterführende Informationen zu den nachhaltigen Anlageprodukten der DekaBank: Deka-Gruppe Nachhaltigkeitsbericht 2020 & Nachhaltige Geldanlage

Bericht an die Gesellschaft 2019

Intern